Ganzglastüren
>> Automatiktüren

Automatiktüranlagen bieten optimale Voraussetzungen, um Eingangsbereiche ebenso interessant wie individuell zu gestalten. Abgestimmt auf das architektonische Konzept, bilden Automatiktüranlagen unübersehbar markante Elemente oder fügen sich harmonisch in die Fassadengestaltung ein. Sie übernehmen Windfang- und Schleusenfunktion, lenken Passantenströme und geben selbst bei knapp bemessenen Einbauweiten den Eingängen Breite und Tiefe. Die filigranen Profile dichten und schützen und lassen dennoch die Anlagen wie Ganzglasanlagen wirken und setzen Maßstäbe für Zuverlässigkeit und Benutzerfreundlichkeit. Die selbstlernende Mikroprozessorsteuerung bietet die Gewähr für gleichmäßige Bewegungsabläufe und hohe Zuverlässigkeit. Darüber hinaus sorgt sie zusammen mit der integrierten Durchgangsüberwachung für größtmögliche Sicherheit.

     
 
DORMA Automatic Schiebetür
Typ ST / FST
Schiebetüranlagen DORMA ST überzeugen durch schnelle, gleichmäßige Bewegungsabläufe, leisen Lauf und hohe Benutzerfreundlichkeit. Mit einem breiten Spektrum an serienmäßigen und optionalen Ausführungen und Ausstattungen erfüllen sie die unterschiedlichsten Anforderungen an den Funktionsumfang, die Optik und die Wärmedämmung. Die selbstlernende Mikroprozessorsteuerung bietet die Gewähr für hohe Zuverlässigkeit und sorgt zusammen mit der Überwachung der Schließkraft für größtmögliche Sicherheit. Unter der Bezeichnung DORMA FST werden Schiebetüranlagen auch mit redundantem Antrieb, Sicherheits- Zusatzsteuerung und Spezial-Radarbewegungsmelder ausgeführt. Sie sind baumustergeprüft als „automatische Schiebetür ohne Drehbeschlag zum Einsatz in Rettungswegen“ für Öffnungsweiten von 1000 bis 2500 mm lieferbar.
Ausgestattet mit dem kompakten Designantrieb DORMA CS fügen sich diese Automatic-Schiebetüranlagen harmonisch in das Ambiente von Haupt- und Zwischeneingängen ein. Unter der Bezeichnung DORMA FST/CS werden die Anlagen mit redundantem Antrieb, Sicherheits-Zusatzsteuerung und Spezial-Radarbewegungsmelder geliefert. Automatic-Schiebetüranlagen DORMA FST/CS sind baumustergeprüft als „automatische Schiebetür ohne Drehbeschlag zum Einsatz in Rettungswegen”.
 
 
DORMA Automatic Schiebetür
Typ ST / FST
Beschreibung siehe oben.
 
DORMA Automatic Schiebetür
Typ ST / FST
Beschreibung siehe oben.
   
 
DORMA Automatic Schiebetür
Typ ST / FST
Beschreibung siehe oben.
     
DORMA Automatic Schiebetür
Typ CS-ST / CS-FST
Mit dem Compact Slide CS hat DORMA einen kompakten und durch sein elegantes Design schlank wirkenden Schiebetürantrieb entwickelt. Der Compact Slide CS eignet sich für die unterschiedlichsten Anwendungen, läßt sich mit allen gängigen Türprofilen kombinieren und ermöglicht eine Vielzahl von Einstellungen. Er bietet optimale Voraussetzungen zur Verwirklichung neuer Ideen und individueller Konzepte bei der Gestaltung und Ausführung von Schiebetüranlagen. Hinzu kommen ausgezeichnete Laufeigenschaften und ein kaum zu übertreffender Funktionsumfang. Die selbstlernende Mikroprozessorsteuerung sichert einen zuverlässigen Betrieb, sorgt für harmonische Bewegungsabläufe und erfüllt hohe Sicherheitsanforderungen. In Verbindung mit dem DORMA Handterminal ermöglicht sie schnelle Inbetriebnahme sowie unverzügliche und sichere Diagnose bei Störungen. Merkmale und Vorteile:
  • Mit allen gängigen Türprofilen kombinierbar
  • Einfache Montage / Inbetriebnahme
  • Problemlose Anpassung an individuelle Anforderungen
  • Zuverlässige Funktion und hoher Sicherheitsstandard
  • Gleichmäßige Bewegungsabläufe
  • Zahlreiche serienmäßige Anschlußmöglichkeiten
  • Lückenloses Programm an Programmschaltern, Impulsgebern und Türprofilen
 
 
 
 
DORMA Automatic Teleskopschiebetür
Typ TST / F-TST
Automatic-Teleskopschiebetüranlagen DORMA TST ermöglichen große Durchgangsweiten bei vergleichsweise geringen Anlagenbreiten und sind deshalb außerordentlich vielseitig einsetzbar. Wie alle Türanlagen aus dem DORMA Automatic- Programm zeichnen sie sich durch hohe Zuverlässigkeit und Benutzerfreundlichkeit aus. Mit einem breiten Spektrum an serienmäßigen und optionalen Ausführungen und Ausstattungen erfüllen sie unterschiedlichste Anforderungen an den Funktionsumfang, die Optik und die Wärmedämmung. Die selbstlernende Mikroprozessorsteuerung bietet die Gewähr für gleichmäßige Bewegungsabläufe und hohe Zuverlässigkeit. Darüber hinaus sorgt sie zusammen mit der Überwachung der Schließkraft für größtmögliche Sicherheit. Unter der Bezeichnung DORMA FTST werden Teleskopschiebetüranlagen auch mit redundantem Antrieb, Sicherheits-Zusatzsteuerung und Spezial-Radarbewegungsmelder ausgeführt. Sie sind baumustergeprüft als „automatische Schiebetür ohne Drehbeschlag zum Einsatz in Rettungswegen“ für Öffnungsweiten von 1000 bis 2500 mm lieferbar.
 
   
 
DORMA Automatic Bogenschiebetür, Halbkreis
Typ BST / F-BST
Automatic-Bogenschiebetüranlagen DORMA BST bieten optimale Voraussetzungen, um Eingangsbereiche ebenso interessant wie individuell zu gestalten. Die Anlagen können als nach außen oder innen gewölbte Halbkreise und Segmente, als Vollkreise, Ovale und Doppelsegmente sowie als maßgeschneiderte, aus diesen Grundformen abgeleitete Varianten ausgeführt werden. Die Türanlagen werden in der Bauform konkav und konvex gefertigt. Abgestimmt auf das architektonische Konzept, bilden Automatic-Bogenschiebetüranlagen DORMA BST unübersehbar markante Elemente oder fügen sich harmonisch in die Fassadengestaltung ein. Sie übernehmen Windfang und Schleusenfunktion, lenken Passantenströme und geben selbst bei knapp bemessenen Einbauweiten den Eingängen Breite und Tiefe. Die eigens entwickelten filigranen Profile lassen die Anlagen wie Ganzglasanlagen wirken. Zugleich verhindern sie einerseits den Kontakt mit Glaskanten und schützen diese andererseits. Die Bogenschiebetüranlage DORMA BST läßt sich auch mit anderen Automatictüren kombinieren. Wie alle Türanlagen von DORMA setzen Bogenschiebetüranlagen DORMA BST Maßstäbe für Zuverlässigkeit und Benutzerfreundlichkeit. Die selbstlernende Mikroprozessorsteuerung bietet die Gewähr für gleichmäßige Bewegungsabläufe und hohe Zuverlässigkeit. Darüber hinaus sorgt sie zusammen mit der integrierten Durchgangsüberwachung für größtmögliche Sicherheit. Die Anlagen werden nach Aufmaß projektiert, paßgenau hergestellt und einbaufertig geliefert. Auf Wunsch übernimmt DORMA auch die Montage und Inbetriebnahme. Unter der Bezeichnung DORMA FBST werden Bogenschiebetüranlagen auch mit redundantem Antrieb, Sicherheits-Zusatzsteuerung und Spezial-Radarbewegungsmelder ausgeführt. Sie sind baumustergeprüft als „automatische Schiebetür ohne Drehbeschlag zum Einsatz in Rettungswegen“ lieferbar.
 
 
 
     
>> Seitenanfang